Geschäftsbedingungen

Indem Sie ein Ticket auf der Webseite angeltourenmallorca.de (im Besitz von Pescaturismo) kaufen, schließen Sie einen Vertrag ab. Dieser Vertrag umfasst eine Reihe von Bedingungen, die weiter unten aufgeführt werden und zum Zeitpunkt des Kaufs akzeptiert werden.

A. DAS TICKET
1. Allgemeine Bestimmungen

1.1.- Es wird nur der Kunde transportiert, dessen Namen auch auf dem Ticket erscheint. Es kann verlangt werden, dass sich der Kunde ausweist (Personalausweis, Reisepass oder gleichwertiges).
1.2.- Das Ticket ist nicht übertragbar.
1.3.- Einige Tickets werden zu reduzierten Preisen verkauft. Diese Tickets können teilweise oder vollständig nicht zurückerstattet werden.
1.4.- Das Ticket ist immer Eigentum des austellenden Schiffsführers.
1.5.- Im Falle einer Beschädigung oder Änderung des Tickets, haben die Passagiere keinen Anspruch auf Beförderung.
1.6.- Wenn der Passagier das Ticket (oder ein Teil davon) verloren oder beschädigt hat, oder wenn der Passagier ein Ticket vorlegt, das kein unbenutztes Passagier-, Ausflugs- oder Aktivitätscoupon enhält, kann Pescaturismo auf Anfrage des Passagiers das Ticket (oder ein Teil davon) ersetzen. Dies wird nur der Fall sein, wenn es dafür rechtzeitig vorgelegte Nachweise gibt, dass ein für den Ausflug oder die Aktivität gültiges Ticket erstellt wurde und wenn der Passagier eine Vereinbarung unterschreibt, in der er sich dazu verpflichtet, alle Kosten zu übernehmen, die Pescaturismo oder der Schiffsführer zahlen mussten, um den Preis des ursprünglichen Tickets zu ersetzen. Wenn das Unternehmen für diese zusätzlichen Kosten zuständig ist, kann es vom Passagieren keine Zurückerstattung verlangen. Der Schiffsführer, der das Ticket erstellt, kann dafür eine angemesse Provision für Verwaltungskosten verlangen, es sei denn der Schiffsführer oder sein Agent sind für den Verlust oder Beschädigung des Tickets zuständig.
1.7.- Wenn keine solche Nachweise vorliegen oder wenn der Passagier die Vereinbarung für den Ticket-Ersatz nicht unterzeichnet, kann der erstellende Schiffsführer vom Passagier den kompletten Preis verlangen. Der Passagier kann sich auf das Recht auf Zurückerstattung berufen, immer wenn der erstellende Schiffsführer akzeptiert, dass der verlorene oder kaputte Ticket nicht vor Ablauf der Gültigkeit oder der Passagier das originale Ticket vor Ablauf seiner Gültigkeit findet.
1.8.- Ein Ticket ist wertvoll und der Passagier sollte geeignete Maßnahmen ergreifen, das Ticket richtig aufzubewahren und sicher zu gehen, dass es nicht verloren geht oder gestohlen wird.

2. Ticketgültigkeit
2.1 Das Ticket ist nur ab dem Zeitpunkt der Ausgabe und bis zum Zeitpunkt des gebuchten Ausflugs oder der gebuchten Aktivität gültig.
2.2 Das Ticket, das Sie erworben haben, gilt nur für den angegebenen Ausflug oder der angegebenen Aktivität.
2.3 Wenn der Passagier irgendeinen Aspekt ändern möchte, muss er zuerst Pescaturismo auf www.angeltourenmallorca.de kontaktieren. Es wird der Preis für den neuen Ausflug oder die neue Aktivität berechnet und der Kunde hat die Möglichkeit, den neuen Betrag zu akzeptieren oder den originalen Kauf, wie der auf dem ursprünglichen Ticket steht, zu akseptieren.
2.4 Der Passagier sollte sich bewusst sein, dass es abhängig von den Änderungen auch eine Erhöhung des Preises geben kann. Viele Preise gelten nur für auf dem Ticket angegebenen Tage und und können auf keinen Fall verändert werden. Falls sie doch geändert werden, muss ein Zuschlag bezahlt werden..
2.5.- Der Passagier sollte wissen, dass es im Falle von Unpünktlichkeit keine Zurückerstattung gibt.


3. Preis und den Kauf des Tickets
3.1- Der Ticketkauf wird auf der Webseite www.angeltourenmallorca.de gemacht. Verkauf, Buchung und Belastung der Kreditkarte oder EC-Karte geschehen gleichzeitig.
3.2.- Es kann nur mit Kreditkarte oder EC-Karte bezahlt werden.
3.3.- Zum Zeitpunkt der Ticketkaufs, wird der Passagier per E-Mail über Datum und Uhrzeit des Ausfluges und über die Eigenschaften des gebuchten Produkts oder der gebuchten Aktivität informiert.
3.4- Der Bestätigungsmail ist als Ticket gültig und kann, wenn es verlangt wird, in gedruckter Frm oder im Smartphone vorgezeigt werden.
3.5- Der Preis gilt nur für den gebuchten Ausflug oder die gebuchte Aktivität, sofern es nicht anders angegeben ist. Der Preis beinhaltet keine zusätzlichen Dienste, die während des gebuchten Ausflugs oder der gebuchten Aktivität angeboten werden können.
3.6- Die vom Passagier zu bezahlenden Steuern und Gebühren von der Regierung, anderen Behörden oder Reiseveranstalter erhobene Steuern. Alle Steuern und Gebühren sind im Ticketpreis enthalten. Falls eine zum Zeitpunkt des Ticketskaufs geltende Steuer oder Gebühr folgend reduziert oder gar abgeschaffen wird, hat der Passagier kein Recht auf Erstattung des entsprechenden Betrages.
3.7.- Der Ticketpreis, die Steuern und die Gebühren werden in der Währung des Landes bezahlt in dem das Ticket ausgestellt wird, es sei denn, vor oder während der Bezahlung eine andere Währung angezeigt wird (weil z.B. die Landeswährung nicht konvertierbar ist).In bestimmten Fällen kann die Zahlung, nach dem Ermessen von Pescaturismo, in einer anderen Währung akzeptiert werden.

B.- RÜCKGABERECHT
1.1.- Es wird nur eine Rückerstattung des Betrages (gesamt oder ein Teil davon) geben, wenn die gebuchte Aktivität vor dem an Bord gehen storniert wird. Unter keinen anderen Umständen wird das Geld zurückgezahlt.
1.2 Die Rückerstattung erfolgt auf gleicher Art und Weise wie die Bezahlung erfolgte. Sie ist für die Person dessen Namen auf dem Ticket steht oder die bezahlt hat.
1.3.- Der Schiffsführer hat die Befugnis, die Aktivität zum Zeitpunkt des Treffens mit den Teilnehmern zu stornieren wegen ungünstiger Wetterbedingungen oder Vorhersage für schlechtes Wetter. In diesem Fall wird 100% des Betrages zurückerstattet oder die Aktivität auf einen anderen Tag verlegt.
1.4.- Aufgrund der Eigenschaften der Fischerei, müssen die Zeiten genau eingehalten werden. Es wird nicht auf Teilnehmer gewartet, die sich nicht zu der vereinbarten Zeit am vereinbarte Ort befinden. Wenn sich Teilnehmer verspäten, wird das Geld nicht zurückerstattet.
1.5.- Sobald das für jeglichen Ausflug gebuchte Schiff den Hafen verlässt, hat die Aktivität begonnen und es gibt kein Recht auf Rückerstattung falls sich der Schiffsführer aufgrund des Wetters oder der Sicherheit für eine Stornierung oder Änderung der gebuchten Aktivität entscheidet.
1.6.- Im Falle von Verlust oder Diebstahl wird das Ticket nicht zurückerstattet. Auch nicht wenn die Anfrage nach Ablauf der Gültigkeit des Tickets erfolgt.

C. VERSICHERUNG
1.1.- Der Erwerb des Tickets für jeden Bootsausflug beinhaltet eine Unfallversicherung.
1.2.- Das Identifizierungssystem ist das gekaufte Ticket.
1.3.- Die Versicherung ist gültig für das an Bord gehen, die Fahrt und das von Bord gehen.
1.4.- Die Eigenschaften sind:
• Tod durch Unfall: 30.000,00 € .
• Dauerhafte Invalidität durch Unfall: 60.000,00 €.
• Medizinische Kosten, Rettung und Transport: 6.000,00 €.

In keinem Fall haftet Pescaturismo für die im Vertrag mit dem Bootseigentümer nicht oder unzureichend abgedeckte Risiken.

D. ZEITEN UND STORNIERUNG VON AUSFLÜGEN
1.1 Beim Ticketkauf wird der Passagier über die Uhrzeit des zu diesem Zeitpunkt geplanten Ausflugs oder Aktivität informiert. Diese Uhrzeit erscheint auf dem Ticket. Es ist möglich, dass die vorbestimmte Uhrzeit nach der Ticketerstellung geändert werden muss oder gar der Ausflug komplett storniert wird. Es handelt sich um Aktivitäten in der Natur mit verschiedenen Leuten (Kondition der Teilnehmer, Wetter, mögliche Gefahren, Fangmöglichkeiten...) und es können zuvor oder in situ Änderungen vorgenommen werden. Diese Änderungen geben kein Recht auf Rückerstattung.
1.2 Wenn der Passagier die korrekten Kontaktinformationen angegebn hat, wird das Unternehmen sich kümmern ihm solche Änderungen mitzuteilen. Wenn es nach dem Ticketkauf eine erhebliche Zeitänderung für die gebuchte Aktivität gibt, der Passagier diese nicht akzeptiert und Pescaturismo ihm kein alternatives Ticket anbieten kann, hat der Passgier Recht auf Rückzahlung.
1.3.- Boat Mallorca Web Services wird alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Verspätungen bei gebuchten Ausflügen und Aktivitäten zu vermeiden. Bei der Umsetzung dieser Maßnahmen und um die Annullierung unter außergewöhnlichen Umständen zu verhindern, kann das Unternehmen kann ein ähnliches Boot zur Verfügung stellen.

E.- VERHALTEN AUF DEN SCHIFFEN
1.1.- Das Boot wird nicht in den Hafen zurückkehren, bis das Fischen oder der Ausflug beendet sind. Die Aktivität wird, nach dem Ermessen des Schiffsführers, nur aufgrund des Wetters oder aus Sicherheitsgründen verändert.
1.2.- Die Angaben des Schiffsführers oder der für die Sicherheit an Bord zuständigen Person, müssen streng befolgt werden:
• Verwendung von Schwimmwesten und vermutliches Verlassen des Schiffes
• Begrenzte Zonen und Tätigkeiten währen der Manöver und der Fahrt
• Handhabung des Fisches und all jene Aspekte, die die Teilnehmersicherheit beeinflussen.
1.3.- Wenn nach unserem Urteil das Verhalten der Teilnehmer an Bord: die Sicherheit des Schiffes, der anderen Personen oder der Gegenstände gefährdet; die Ausübung der Tätigkeiten der Schifssmannschaft behindert; die Anweisungen der Besatzung nicht folgt; anderen Teilnehmern oder Besatzungsmietgliedern Unannehmlichkeiten, Schäden oder Verletzungen verursacht und/oder Gegenstände beschädigt, dann kann der Schiffsführer, die für ihn notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Fortsetzung eines solchen Verhaltens zu verhindern. Die Passagiere können an jeder beliebigen Stelle von Bord verwiesen werden, es kann ihnen die Weiterfahrt verweigert werden und es können gar rechtliche Schritte für die an Bord begangenen Straftaten eingeleitet werden.
1.4.- Der Passagier muss Pescaturismo für alle Kosten entschädigen, die durch sein unangemessenes Verhalten an Bord des Schiffes entstanden sind. Wenn aufgrund seines Verhaltens eine Abweichung des Kurses notwendig ist, kann der Passagier an die zuständigen Sicherheitskräfte oder die zuständigen Autoritäten übergeben werden.
1.5.- Wenn das Verhalten des Passagiers dazu führt, dass die Besatzung das Schiff vom vorgesehenen Kurs ablenken muss, dann ist der Passagier dazu verpflichtet, die durch diese Ablenkung verursachten Kosten zu übernehmen. Wenn der Passagier irgendeinen Schaden verrichtet oder seine Taten dazu führen, dass Pescaturismo für irgendwelche Kosten haften muss, dann wir ihm die Gesellschaft für diese Kosten oder Schäden verantwortlich machen. Pescaturismo kann vom Passagier die Zahlung der entstandenen Kosten verlangen und sogar die erforderlichen rechtlichen Schritte einleiten, um das Geld vor dem zuständigen Gericht zurückzuverlangen.
1.6.- Der Konsum von alkoholischen Getränken ist auf dem Schiff streng verboten, immer wenn der Alkohol von anderen Passagieren oder Dritten ausgeschenkt wurde.


F.- KLEIDUNG UND PERSÖNLICHE GEGENSTÄNDE
1.1.- Bringen Sie bequeme und angemessene Kleidung für einen Tag auf dem Meer. Dies ist besonders wichtig für bestimmte der angebotenen Ausflüge. Es wird empfohlen: geschlossene Schuhe mit Gummisohlen, Mütze oder Hut. Zu bestimmten Jahreszeiten und je nach Wetterlage ist es auch ratsam, Ersatzkleidung und eine wasserdichte Jacke mitzubringen.
1.2.- Folgende Gegenstände dürfen nicht an Bord mitgenommen werden:
• Gegenstände, die die Sicherheit des Schiffes, Personen oder anderer Gegenstände an Bord gefährden.
• Gegenstände, die in den geltenden Gesetze oder Vorschriften über die Sicherheit im Seeverkehr verboten sind.
• Gegenstände, deren Transport der Schiffsführer als ungeeignet einstuft, weil sie wegen ihres Gewichts, ihrer Größe, Form oder Eigenschaften gefährlich oder unsicher sind, oder weil sie zerbrechlich oder verderbllich sind. Dafür wird der Ausflugtyp und Schiffsmodell in Betracht gezogen.
1.3.- Der Schiffsführer kann das Mitbringen von Gegenständen verweigern, die er als ungeeignet schätzt. Gründe hierfür sind Größe, Form, Gewicht, Inhalt und Eigenschaften der Gegenstände, Sicherheitsgründe, Komfort der anderen Gäste.
1.4.- Tiere (ausgenommen Führhunde) sind an Bord streng verboten.
1.5.- Pescaturismo haftet nicht für Verluste oder Schäden der Gegenstände, die von den Passagieren mit an Bord genommen haben. Auch nicht für Verluste oder Schäden der Kleidung.

H. BESONDERE FÄLLE
1.1- Minderjährige müssen eine ordnungsgemäß unterzeichnete Zustimmung der Eltern oder Vormund vorzeigen oder von der verantwortlichen Person (Eltern oder Vormund) begleitet werden.
1.2.- Schwangere Frauen, kranke Passagiere, Passagiere mit eingeschränkter Mobilität, Passagiere mit psychologischen Störungen, Passagiere mit Nahrungsmittelallergien, oder andere Personen, die Hilfe benötigen, wenden sich bitte vor em Ticketkauf an Pescturismo.Pescaturismo wird jeden Fall einzelnd bewerten, um festzustellen, ob die gewünschte Aktivität tatsächlich gebucht werden kann. Boat Mallorca Web Services verpflichtet sich dazu, immer die beste Lösung zu finden. Falls keine gefunden wird, kann die Teilnahme verweigert werden.
1.3.- An Bord der Schiffe werden nicht spezielle Mahlzeiten angeboten, die nicht gebucht wurden. Darüber hinaus behält sich das Unternehmen das Recht vor, ohne vorherige Benachrichtigung, das Menü zu ändern. Dies kann aufgrund der eigenen Eigenschaften der Aktivität so sein und wir übernehmen hierfür keine Verantwortung.
1.4.- Passagieren mit gesundheitlichen Problemen wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren und alle geeigneten Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen. Dies gilt besonders für bestimmte Bootsausflüge, die 12 Stunden dauern.
1.5.- Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihnen während des Bootsausflugs übel werden kann, empfehlen wir Ihnen vor dem Ausflug Medikamente einzunehmen.
1.6.- Diese besonderen Fälle sind nicht Bestandteil des Vertrages und Pescaturismo haftet nicht, wenn es diese Anforderung nicht erfüllt oder erfüllen kann und behält sich das Recht vor das an Bord gehen zu verweigern.


I.- RECHT AUF VERWEIGERUNG DER BEFÖRDERUNG
1.1.-Der Schiffsführer kann sich nach eigenem Ermessen und aus Sicherheitsgründen weigern, den Kunden an Bord gehen zu lassen. In den unten genannten Fällen, kann er sich ebenfalls weigern die Passagiere zu befördern. In diesen Fällen haben die Passagiere kein Recht auf Rückerstattung.
• Der Passagier befolgt nicht die Gesetze, Bestimmungen oder staatlichen Vorschriften.
• Der Passagier kann den Konfort, die Sicherheit und/oder Gesundheit der anderen Passagiere oder der Besatzung oder gefährden.
• Der geistige und/oder körperliche Zustand des Passagiers, einschließlich durch Alkohol oder Drogen verursachte Probleme, stellt eine Gefahr oder ein Risiko für sich selbst, andere Personen und/oder die Besatzung oder das Eigentum der anderen Passagiere oder Besatzungsmitglieger.
• Der Passagier drückt sich bedrohlich, missbräuchlich oder beleidigend aus oder weist ein drohendes, beleidigendes oder undiszipliniertes Verhalten gegenüber der anderen Passagiere oder Besatzungsmitglieder auf.
• Der Passagier ist im Besitz von illegalen Drogen oder anderen illegalen Substanzen.
• Der Passagier hat oder kann die Sicherheit des Schiffes und/oder der anderen Passagiere gefährden.
• Der Passagier hat während irgendeiner Phase des Prozesses ein Verbrechen begangen.
• Der Passagier hat sich während einer früheren Aktivität unangemessen verhalten, und es Grund zu der Annahme gibt, dass sich ein solches Verhalten wiederholen kann.
• Der Passagier, hat sich nicht ausgewiesen hat.
• Der Passagier hat den Ticketpreis nicht bezahlt.
• Der Passagier scheint das Ticket nicht zu haben, oder er weigert sich es der Bootsbesatzung oder dem Landpersonal vorzuzeigen, wenn es verlangt wird. Auch wenn er abgelaufene Dokumente hat, die nicht die geltenden staatlichen Auflagen oder Vorschriften erfüllen oder wenn diese Dokumente nicht echt sind, sei es wegen Identitätsdiebstahl oder Fälschung.
1.2.- Das vorgelegte Ticket:
• Es wurde illegal erworben oder wurde einer Firma gekauft, die nicht Pescaturismo ist oder keine Vereinbarung mit Boat Mallorca Web Services hat.
• Man hat Hinweise dafür, dass es sich um ein verlorenes, gestohlenes oder falsches Ticket handlet.
• Das Ticket, wurde verändert oder kaputt gemacht.
1.3.- Der Passagier verlangt eine besondere Dienstleistung, die zuvor nicht beantragt und nicht bestätigt wurde.
1.4.- Der Passagier hat einige der geltenden Vorschriften und Hinweise bezüglich der Sicherheitsfragen nicht beachtet.
1.5.- Beim Vorzeigen des Tickets kann der Passagier nicht beweisen, dass er die auf dem Ticket benannte Person ist.


J.- PERSÖNLICHE DATEN
1.1.- Soweit die geltenden Gesetze es zulassen und um eine Reservierung zu vervollständigen, berechtigt der Passagier Pescaturismo alle für die Buchung des Tickets persönliche Daten zu speichern. Darüber hinaus ist das Unternehmen berechtigt diese Daten an die Anbieter von den vertraglich vereinbarten Leistungen zu übertragen.
1.2.- Pescaturismo behält sich das Recht vor, Fotos der Bootsausflüge und Aktivitäten für die Vermarktung des Unternehmens zu verwenden. Teilnehmer, die nicht fotografiert werden wollen, müssen dies vor dem Bootsausflug oder der Aktivität angeben oder per E-Mail an info@angeltourenmallorca.de benachrichtigen. Aus betrieblichen Gründen gilt diese Klausel nicht für Kunden von Destination Services, Pacific World und Intercruises.

K. SCHLUSSBESTIMMUNG
1.1.- Kein Vertreter, Mitarbeiter oder Anbieter von Pescaturismo hat das Recht die Bestimmungen dieses Vertrages oder die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verándern.

1.2.- Allen Kunden stehen Antragsformulare zu verfügung die sie unter der Adresse des Unternehmens im Gebäude Naorte A, Etage 1-8, ParcBit, Palma de Mallorca, Balearen, von Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr finden, so wie es im Dekret Nr. 89/2010 vom 22. Juli in den Inspektionsbuch- und Antragsformularen nach Artikel 7.3 geregelt ist.

1.3.- Beim Ticketkauf akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.